DSCF0344
[Willkommen] [Unser Bauernhof] [Ferienwohnungen] [Preise] [Kindergeburtstag] [Betriebsführung] [Kontakt] [Gästebuch] [Impressum] [AGB´s] [Links]

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsbedingungen Ferienwohnungen „Steinackerhof“, Ippenschied

Die allgemeinen Vertragsbedingungen, die bei der Buchung von Ihnen anerkannt werden, regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und den Vermietern der Ferienwohnungen „Steinackerhof“ in Ippenschied.

Lesen Sie diese deshalb bitte sorgfältig durch.

1.Anmeldung/Buchung

Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie mir, dem Vermieter, den Abschluss eines Beherbergungsvertrages verbindlich an. Ihre Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich erfolgen. Der Vertrag kommt verbindlich zustande, sobald ich Ihnen eine schriftliche Buchungsbestätigung per Brief, Fax oder Email zugesandt habe. Sie senden uns die Bestätigung bis zum angegebenen Termin zurück. Sollte Ihre Bestätigung nicht innerhalb der genannten Frist bei uns ein eintreffen, behalten wir uns vor, Ihre Buchung zu stornieren. Die Beweispflicht der Rücksendung liegt bei Ihnen. Sollte Ihnen die Buchungsbestätigung nicht innerhalb von 10 Tagen vorliegen, wenden Sie sich bitte unverzüglich an den Vermieter. Fernmündliche Mietverträge gelten für beide Parteien, wenn der Zeitraum zwischen Buchung und Anreise weniger als 7 Tage beträgt und keine andere Möglichkeit der Bestätigung besteht.

Der Abschluss des Vertrages verpflichtet beide Partner zur Erfüllung, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen wurde. Der Vertrag kann nicht einseitig gelöst werden.

2. Bereitstellung der Wohnung

Vorbehaltlich gesonderter Vereinbarungen ist der Wohnungsbezug ab 16.00 Uhr am Anreisetag möglich. Die Wohnungsübergabe muss bis 10.00 Uhr am Abreisetag erfolgen. Hiervon abweichende Zeiten bedürfen der vorherigen Absprache mit dem Vermieter. Die Wohnung ist in einem besenreinen und ebenso geordneten, aufgeräumten Zustand zu hinterlassen, wie Sie sie bei Ihrer Anreise angetroffen haben (siehe hierzu Punkt 10 der Bedingungen)

Der Mieter hat das Mietobjekt, sowie sämtliche dem Mieter zur Verfügung gestellten Sachgegenstände (Spielplatz, Kinderfahrzeuge, Strohspielplatz etc. pfleglich zu behandeln und ist verpflichtet, während der Mietzeit etwa entstehende Mängel oder Schäden sofort dem Vermieter zu melden.

Haustiere und Rauchen in unseren Wohnungen sind generell nicht erwünscht.

3. Preise

Die genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und beinhalten, sofern nicht anders vereinbart, Bettwäsche, Handtücher, Nebenkosten und Endreinigung.

4. Leistungsumfang

Der vertragliche Leistungsumfang der Ferienwohnungen „Steinackerhof“ ergibt sich aus den Prospekt- bzw. Homepageangaben oder den sonstigen getroffenen Vereinbarungen, sowie diesen allgemeinen Vertragsbedingungen.

5. Rücktritts-, Umbuchungs- und Änderungserklärungen

müssen in beiderseitigem Interesse in jedem Fall schriftlich erfolgen und bedürfen einer Bestätigung durch den Vermieter.

Sie können vor Mietbeginn vom Vertrag zurücktreten. Sie sind verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten Preis abzüglich der ersparten Aufwendungen zu zahlen. Bei der Vermietung von Ferienwohnungen beträgt die Einsparung 10 % vom Gesamtbetrag. Wir empfehlen daher dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Nachstehend aufgeführte Stornokosten fallen für alle Buchungen und Umbuchungen an:

Bei einem Rücktritt oder einer Umbuchung bis 8 Wochen vor Reiseantritt behalten wir uns vor, Ihnen die Kosten der Stornierung/Umbuchung in Höhe von 40,00 € in Rechnung zu stellen.

Rücktritt 6 – 8 Wochen vor Reiseantritt – 50 % der Gesamtreisekosten

Rücktritt unter 6 Wochen vor Reiseantritt – 90 % der Gesamtreisekosten

Bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise müssen wir die gebuchte Aufenthaltsdauer voll in Rechnung stellen.

6. Ersatzmieter

Kann der Mieter aus zwingenden Gründen die angemietete Ferienwohnung nicht selbst wie vorgesehen nutzen, so steht ihm bis zum vertraglichen Mietbeginn das Recht zu, einen Ersatzmieter zu stellen. Voraussetzung ist jedoch, dass diese Absicht spätestens am Tage vor dem Mietbeginn dem Vermieter unter genauer Angabe des Ersatzmieters (Name, Anschrift, Personenzahl) mitgeteilt wird. Der Vermieter kann dem Wechsel des Mieters widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in der Person des Ersatzmieters liegen und/oder wenn gesetzliche oder behördliche Vorschriften entgegenstehen.

7. Nichtantritt

Bei Nichtantritt zum Mietbeginn ohne Mitteilung an den Vermieter erlischt der Anspruch auf die Gesamtreservierung.

8. Aufhebung des Reisevertrages

Wird die Erfüllung des Mietvertrages infolge höherer Gewalt, unter anderem auch durch z.B. das Vorliegen eine Tierseuche o. ä. in unserem landwirtschaftlichen Betrieb, unmittelbar und konkret erheblich erschwert, gefährdet, beeinträchtigt oder unmöglich gemacht, so werden wir von unserer vertraglichen Verpflichtung frei. Schadenersatz oder sonstige Ansprüche stehen Ihnen in diesem Fall nicht zu.

9. Zahlung

Die Zahlung erfolgt bei Abreise in bar, sofern diesbezüglich keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden.

10. Abreise/Endreinigung

Die Endreinigung wird ausschließlich durch den Vermieter ausgeführt. Es wird erwartet, dass der Mieter zum Mietende die Mülleimer leert und den Müll an der dafür vorgesehenen Stelle entsorgt, sowie Geschirr, Besteck, Töpfe, Herd, Kühlschrank und Bad sauber zurücklässt. Sowohl der Kaminofen, als auch der Grill/Feuerstelle, sowie der Grillrost sind nach Gebrauch sofort zu reinigen. Die Asche kommt ausschließlich in den dafür vorgesehenen Ascheeimer, der aus Sicherheitsgründen nur vom Vermieter geleert wird. Nahrungsmittel, Leergut etc. sind ausnahmslos aus der Wohnung zu entfernen

11. Schadensersatzansprüche seitens des Vermieters

Der Mieter haftet bei dem von ihm zu verantwortenden Schäden am Mietobjekt oder an sonstigen Sachgegenständen außerhalb der Wohnungen. Der Vermieter hat das Recht entsprechende Ersatzansprüche geltend zu machen.

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand

55566 Bad Sobernheim

Stand: 01.12.2011